Nachruf Bernd Rathmayer

Traurig erreicht uns die Nachricht über den Tod von Bernd Rathmayer.
Er ist am 19.09.2019 nach langer mit viel Geduld und Optimismus ertragener Krankheit verstorben.
Bernd hinterlässt in seinem Familienkreis eine grosse Lücke. Wir drücken unser Beileid aus.

Für die meisten Kletternden war die Leistung von Bernd, in frühen Jahren untrennbar mit Reto Ruhstaller, danach mit vielen wechselnden Partnern, eine für viele nicht nachvollziehbare, denn die Schwierigkeiten lagen in einem nur einer Handvoll verlesener Spitzenathleten zugänglichem Grad.
Schon früh wiederholte er schwierige alpine Sportkletterklassiker und legte selber Hand an. Die Linien welche Bernd zog waren seit Martin Scheel in den 80'er Jahren die von Schönheit, Kühnheit und Absicherungsstandart die Herausragendsten.

Weit über die Schweizer Grenze hinaus sind Routen wie Deep Blue See 7b+ und Tsunami 7b+ Meilenstein der alpinen Sportkletterei. Wo Eleganz und Freikletterei ein perfektes Zusammenspiel finden.
Bernd hat weitere alpine Sportklettereien im Berner Oberland, der Zentralschweiz eröffnet. Auch im Mixed - und Eisklettern war er stark unterwegs.

Es fehlen die Worte um die Momente, Erlebnisse zu beschreiben die Du uns mit diesen fantastischen Routen schenkst. Du wirst immer bei uns sein.